Wien halt dich fest
Oberösterreich tanzt, feiert, plaudert,
staunt, genießt und präsentiert sich eine
Nacht lang exklusiv im Wiener Rathaus.

2800 Gäste am Oberösterreicher Ball 2022 im Wiener Rathaus

„Nach mehr als 1000 Tagen endlich wieder ein Ball.“ titelten die Oberösterreichischen Nachrichten

„Wir haben uns danach gesehnt.“ freute sich  unser Obmann Dr. Othmar Thann in seiner Grußbotschaft an alle Gäste und hohe VertreterInnen wie BM Susanne Raab und Staatssekretärin Claudia Plakolm, Ballprotektor LH Thomas Stelzer und LH der Gastgeberstadt Bgm Michael Ludwig, LH Stv Christine Haberlander, die Landesräte Markus Achleitner und Wolfgang Hattmannsdorfer,  LH a.D. Josef Pühringer, Klubobmann August Wöginger, Bgm Klaus Luger, die Bezirkshauptleute Rudolf Greiner, Yvonne Weidenholzer  und Gerald Kronberger, Raiffeisen OÖ GenDir. Heinrich Schaller, OÖ Versicherung GenDir.Othmar Nagl und Therme Geinberg Geschäftsführer Karl Berghammer sowie FACC-CEO Robert Machtlinger.

Landeshauptmann Dr. Thomas Stelzer betonte seine „Riesenfreude, dass wir heuer wieder mit den Wienerinnen und Wienern im Rathaus feiern können“ und sprach von einem klaren Zeichen des Zusammenhalts und der Lebensfreude auch in schwierigen Zeiten, das gesetzt werden soll : „Wir packen an, wir helfen zusammen.“

Den Worten des Landeshauptmannes folgten Taten durch die Scheckübergabe von 10.000 €  an das Rote Kreuz Linz für die Anschaffung von Rettungsautos in der Ukraine. Diese Summe wurde durch die Versteigerung eines zeitgenössischen Kunstwerks des SchützArt Museums in Engelhartszell und aus dem  Erlös der Balltombola unseres Vereins lukriert.

Nach LH Dr Stelzers Würdigung des Innviertels als heurige Ball- und Erfolgsregion mit Tradition und Innovation lobte Wiens  Bürgermeister und LH Michael Ludwig die  „Oberösterreicher als wunderbaren Menschenschlag“, sprach stolz von Wien als zweitgrößter oberösterreichischer Stadt nach Linz und von seinen regelmäßigen Besuchen in der oberösterreichischen Heimat seiner Gattin.

Der Ball erstreckte sich über alles Säle des Wiener Rathauses und das schöne Wetter erlaubte ein prominentes Einbeziehen des neu renovierten Arkadenhofes. Das abwechslungsreiche Programm auf den verschiedenen Bühnen reichte von Klängen der Blasmusikkapelle des Musikvereins Eggerding in Schärding, Ständchen der Tridoppler G`stanzlsinger aus Aspach, den Mehrnblechan bis hin zur Band Zimt & Zucker und Tanzmusik der Militärmusik Oberösterreich. Zusätzlich sorgte DJ Alessandro für einladende Rhythmen. Die Mitternachtsshow wurde eindrucksvoll von der Band Folkshilfe gestaltet und sorgte beim Publikum für stürmische Begeisterung.

Nach diesem starken Comeback des Balls nach der Coronapause freuen wir uns auf den 120. Oberösterreicherball im Mai 2023!

Weitere Infos findest du hier

Impressionen vom Ball 2022